Restaurant Le Fior

Der Vorstand des TCR schätzt sich glücklich die Sommersaison 2022 mit einem neuen Gastgeber im Clubhaus mit altbewährter Italianità starten zu dürfen.

Auf unserer gepflegten Clubanlage sind nicht nur Clubmitglieder, deren Freunde und Zuschauer willkommen, sondern auch Spaziergänger und Gäste aus der Region sollen von unseren Gastgebern verwöhnt werden. Seit Anfang April 2022 freuen sich Arber und Elona auf den Besuch ihrer Gäste im neuen Restaurant „Le Fior“.

Arber besuchte die italienische Hochschule „Mulino Quaglia“ in Padua und lernte von den besten italienischen Meistern wie Simone Padoan, Renato Bosco, Cristian Zagghini oder Ezi Marinato das Zubereiten von Pizza sowie Brot oder auch Panetone, Colombe und Croissant. EIona absolviert in Italien die Berufskurse AIS für Weine und ist nicht nur Sommelier für Weine, sondern auch für Kaffee mit absolviertem ART Kaffeekurs.

Beiden sind in Italien aufgewachsen und heirateten früh, nachdem sie sich schon als Kinder kannten und zufällig nach 12 Jahren wieder trafen und sich sofort verliebten. Sie haben eine 7-jährige gemeinsame Tochter Ariel. Die Familie ist von Stockholm und Schweden fasziniert und lebte dort lange Jahre. Wegen der grossen Entfernung zu den Eltern und Arbers drei Brüdern in Italien, leben sie heute in der Schweiz.

Arber und Elona verbinden die Liebe zur Gastronomie. Sie beraten auch andere Pizzerien. Arber hat einen Hochschulabschluss in Architektur, Elona in Psychologie aber ihre Liebe ist die Gastronomie. Nach schwierigen Zeiten während der Pandemie freuen sich Arber und Elona endlich wieder ihre Liebe zur italienischen Küche als auch zu Wein und Kaffee nachgehen zu dürfen. Die TCR-Mitglieder und alle Gäste dürfen sich mit Recht im „Le Fior“ auf eine tolle Zeit freuen und eine tolle Küche genießen.

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu